Newsticker

Jeder zweite Deutsche würde sich gegen Corona impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Neuer Eigentümer will Edeka im Schwabencenter halten

Augsburg

23.05.2019

Neuer Eigentümer will Edeka im Schwabencenter halten

Gibt es noch Hoffnung für den Edeka-Supermarkt im Schwabencenter?
Bild: Silvio Wyszengrad (Archiv)

Gibt es noch Hoffnung für den Edeka-Supermarkt im Schwabencenter in Augsburg? Der neue Eigentümer kündigt Gespräche an.

Nach dem Kauf der Schwabencenter-Ladenpassage in Augsburg hat der neue Eigentümer Solidas angekündigt, das Gespräch mit den Firmen Edeka und Rossmann suchen zu wollen. Die Drogeriekette Rossmann zog wie berichtet im April aus, Edeka als größter Ankermieter wird wohl im Juni die Segel streichen. Darüber wurde das Personal informiert, auch wenn Edeka sich offiziell noch nicht zur Zukunft der Filiale geäußert hat.

Schwabencenter in Augsburg: Gespräche mir Edeka

Man wolle, so das Augsburger Immobilienunternehmen Solidas, versuchen, die Unternehmen zu halten. Dazu wolle man schnellstmöglich ins Gespräch kommen.

Ziel sei, zügig ein neues Sanierungskonzept für das Ladencenter zu entwickeln und umzusetzen. Die Sanierungspläne des Vorbesitzers, der Nanz-Stiftung, hatten sich immer wieder verzögert. (skro)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Lesen Sie auch: Anwohner befürchten Aus für das Schwabencenter

Lesen Sie auch:  Anwohner sorgen sich um das Schwabencenter

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren