1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Ölspur in der Innenstadt: Verkehrswege sind wieder frei

Augsburg

17.07.2019

Ölspur in der Innenstadt: Verkehrswege sind wieder frei

IMG_20190717_094340_309.jpg
2 Bilder
Am Königsplatz bereiteten sich mehrere Reinigungsfahrzeuge auf ihren Einsatz in Augsburg vor.
Bild: Marcus Bürzle

In der Augsburger Innenstadt ist es am Morgen aufgrund einer Ölspur zu Verkehrsbehinderungen gekommen. Mittlerweile sind die Wege aber wieder frei.

Wegen einer Ölspur durch die Augsburger Innenstadt waren am Mittwochmorgen einzelne Straßenabschnitte für Fahrzeuge gesperrt. Es kam zu Behinderungen. Betroffen waren vor allem die Augsburger Straße im Bereich der Herz-Jesu-Kirche. Feuerwehr und Polizei lenkten dort den Verkehr, die Behinderungen seien allerdings "nicht so massiv".

Mittlerweile sei die Fahrbahn wieder frei zugänglich, wie ein Polizeisprecher gegen 12 Uhr mitteilte. Laut seiner Auskunft könne es lediglich noch zu kleineren Einschränkungen aufgrund von  Säuberungsarbeiten im Gleisbett kommen.

Schienenreinigungsfahrzeug hat 80 Liter Öl verloren

Ein Schienenreinigungsfahrzeug hatte am frühen Morgen gegen 3 Uhr circa 80 Liter Hydrauliköl verloren. Dieses verteilte sich im gesamten Bereich der Straßenbahnlinie 3 zwischen dem Königsplatz und Pfersee. "Es ist spiegelglatt", sagte der Sprecher. Die Reinigung werde sich noch über mehrere Stunden hinziehen, hieß es am Morgen. Mehrere Reinigungsfirmen sind vor Ort. (dpa/AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren