1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Personalmangel: Am Freitag fallen Züge bei der Regiobahn BRB aus

Bahn Augsburg-Schongau

04.07.2019

Personalmangel: Am Freitag fallen Züge bei der Regiobahn BRB aus

Auf der Bahnstrecke Augsburg-Schongau fallen am Freitag Züge der Bayerischen Regiobahn aus. Der Grund dafür ist Personalmangel.
Bild: Thorsten Jordan

Lokführer melden sich krank: Die Bayerische Regiobahn versucht Ersatzbusse zu organisieren. Doch Zugausfälle wird es wohl trotzdem geben.

Aufgrund von Personalmangel fallen am Freitag zwischen Augsburg und Weilheim etliche Züge aus. Das teilte die Bayerische Regiobahn BRB am Donnerstagabend per Presseerklärung mit. Das Unternehmen sei bemüht, kurzfristig Ersatzbusse zu organisieren. Es seien aber „kaum Kapazitäten am Markt verfügbar“.

Bahnstrecke Augsburg - Schongau: Züge der Regiobahn fallen wegen Personalmangel aus

Seit Monaten versuche man trotz Engpässen bei den Lokführern den Betrieb aufrecht zu erhalten: „Seit Monaten leisten alle Mitarbeiter der BRB einen enormen Einsatz mit Sonderschichten und Überstunden, um sich dem Personalmangel und möglichen Zugausfällen entgegenzustellen. Auch alle Mitarbeiter der Verwaltung mit Triebfahrzeugführerschein sind andauernd zur Unterstützung im Einsatz“, heißt es wörtlich.

Und weiter: „Zum knappen Personalbestand, der aus dem grundsätzlichen Mangel an Triebfahrzeugführern in der Branche resultiert, kommen nun jedoch zusätzliche Krankmeldungen hinzu, so dass die morgigen Zugausfälle nicht mehr vermeidbar waren.“ Die Regiobahn bilde selbst Triebfahrzeugführer aus und habe so den künftigen Personalbestand gesichert, die Ausbildungen dauern jedoch noch bis in den Herbst an.

Der morgendliche Schülerverkehr sei gesichert. Die Zugausfälle werde daher die schwächer frequentierten Zeiten betreffen. Aktuelle Infos bietet die Regiobahn hier auf diesem Informationsportal.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren