Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland

20.10.2008

Pokal-Premiere

Motivationsprobleme kennt Roland Klemmer, Trainer der Fußballerinnen des TSV Schwaben Augsburg, seit Wochen nicht: "Das ist ein absolutes Highlight. Die Mädchen sind heiß auf das Spiel und werden immer nervöser, je näher der Termin rückt", schildert der Coach die Stimmung kurz vor dem großen Pokal-Duell gegen den Bundesligisten SC Freiburg am Sonntag (14 Uhr/Ernst-Lehner-Stadion).

In der Geschichte des Vereins ist es eine Premiere, dass die Frauen als Regionalliga-Mannschaft in der zweiten Pokalrunde einem Bundesligisten gegenüberstehen. Entsprechend motiviert sind die Schwaben-Frauen, auch wenn Trainer Klemmer vor zu großer Euphorie warnt. "Wir sind natürlich absoluter Außenseiter. Aber wenn man die großen Vorbilder anschaut, gelingt es ja doch immer mal, dass ein kleiner Verein einem Favoriten ein Bein stellt." Sollten seine Mädchen die ersten 20 Minuten ohne Gegentreffer überstehen, rechnet sich Klemmer durchaus eine kleine Chance aus. "Vielleicht wird dann auch mal ein Bundesligist nervös." Zumal die Breisgauerinnen das Spiel recht locker angehen. Statt vor der Partie in Augsburg zu übernachten, reist die Mannschaft direkt aus Freiburg an, spielt und fährt direkt wieder zurück. "Das klingt ein bisschen nach Anreisen, Spielen, Siegen, Abreisen. Aber so einfach wollen wir es ihnen nicht machen", sagt Klemmer. Bis auf die verletzte Abwehrspielerin Birgit Bachmann kann der Trainer auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Das ebenfalls für Sonntag angesetzte Regionalligaspiel gegen den TSV Jahn Calden wird am 23. November nachgeholt.

TSV Pfersee Regionalliga-Alltag herrscht dagegen bei den Frauen des TSV Pfersee, die am Sonntag um 14 Uhr den Karlsruher SC empfangen. Nachdem der erste Punkt unter Dach und Fach gebracht ist, will die Mannschaft von Trainer Hermann Rödig an die gute Leistung der vergangenen Woche anknüpfen. Zumal die Pferseerinnen ein weiteres Erfolgserlebnis dringend brauchen können, steht doch in einer Woche, am 26. Oktober, das Augsburger Derby gegen den TSV Schwaben an.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren