1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Polit-WG will Kulturzentrum

06.11.2013

Polit-WG will Kulturzentrum

Zukunftspläne für Mozart-Zentrum

Die Stadt soll das Gebäude in der Maximilianstraße, in dem früher die Augsburger Musikhochschule untergebracht war, nicht verkaufen, sondern in ein Kulturzentrum umwandeln. Das fordert die Wählergemeinschaft Polit-WG, die auch Thesen zur künftigen Nutzung des Hauses präsentierte. Wenn die Studenten des Leopold-Mozart-Zentrums (LMZ) der Uni in das alte Postgebäude an der Grottenau umziehen, solle das Gebäude in der Maxstraße 59 umgewandelt werden.

Das neue Kulturzentrum solle Angebote für verschiedene Alters- und Bevölkerungsgruppen machen und ein Ort für nationale und internationale Kooperationen sein, etwa mit Musik- und Theaterprojekten sowie Künstlerateliers und Gastronomie. Nur mit dem Gebäude behalte die Stadt ihren vollen städteplanerischen Gestaltungsspielraum für die Prachtmeile, die für das Profil Augsburgs wichtig sei, argumentiert die Polit-WG. Die Gruppe will bei den Stadtratswahlen 2014 antreten. Unterstützerlisten für die Zulassung zur Wahl sollen von 18. Dezember bis 3. Februar in den Stadtteilbüros ausliegen. (eva)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
101195761.jpg
Augsburg

#Echtzeit110: Polizei twittert am Freitag von ihren Einsätzen

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket