Newsticker
RKI meldet 17.855 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 129
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Polizei löst illegales Treffen in Augsburger Kneipe auf

Augsburg-Oberhausen

01.01.2021

Polizei löst illegales Treffen in Augsburger Kneipe auf

Die Polizei löste ein unerlaubtes Treffen in einer Kneipe in Oberhausen auf.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein illegales Treffen in einer Augsburger Kneipe ist aufgeflogen. Da half es auch nichts, dass sich Gäste unter den Tischen versteckten. Sie werden angezeigt.

Ärger am letzten Tag des Jahres hat sich ein Wirt in Oberhausen eingehandelt. Und mit ihm auch mehrere Gäste. Ein unerlaubtes Treffen in dieser Zusammensetzung wurde von der Polizei aufgelöst.

Wie die Polizei berichtet, fielen an Silvester gegen 16.20 Uhr einer Polizeistreife mehrere Personen in einer Gaststätte in der Zollernstraße auf. Als diese die Polizei bemerkten, versuchten sie, sich zunächst unter den Möbeln und in den Hinterräumen der Gaststätte zu verstecken.

Corona-Auflagen: In Augsburger Lokal wurde gegessen und getrunken

Die Beamten stellten neben den Personen, die aus neun verschiedenen Haushalten stammten, zudem fest, dass Getränke, Speisen und auch Zigaretten in der Lokalität konsumiert worden waren. Der Verzehr von Speisen in Lokalen ist wegen der geltenden Corona-Auflagen derzeit verboten.

Die Beteiligten werden jetzt angezeigt. Sie erhielten zudem einen Platzverweis und mussten das Lokal verlassen. (möh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren