Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für europäische Länder auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Polizei rätselt: Was hat es mit den Koffern auf sich?

Augsburg

22.05.2020

Polizei rätselt: Was hat es mit den Koffern auf sich?

Die Polizei will nun wissen, was es mit den Koffern und den Notenblättern auf sich hat. Diese wurden vor dem Leopold-Mozart-Zentrum gefunden.
Bild: Polizei Schwaben Nord

Zwei Lederkoffer geben derzeit der Polizei Rätsel auf - vor allem deren Inhalt. Sie wurden in der Maximilianstraße gefunden.

Passanten haben am Mittwochabend in der Maximilianstraße gegen 22 Uhr eine Polizeistreife auf zwei Lederkoffer aufmerksam gemacht. Diese standen vor dem Leopold-Mozart-Zentrum - zwar an einem Mülleimer, jedoch auch direkt vor dem Eingang des Instituts der Uni Augsburg. Laut Polizei war das Interessante daran, dass beide Koffer voll mit Klaviernotenheften bepackt waren. Insgesamt 83 Stück. Diese seien, wie auch die Koffer, in einem guten bis sehr guten Zustand.

Die Beamten wollten die beiden Lederkoffer samt Inhalt nicht direkt als Müll ausmachen. Sie nahmen diese deshalb vorerst in Verwahrung. "Es kann natürlich auch sein, dass die Noten von einem anonymen Spender dem Leopold-Mozart-Zentrum und nicht dem Müll gewidmet waren", schreibt die Polizei, die ein Bild der Koffer in den sozialen Netzwerken veröffentlicht hat.

Um Hinweise, was es mit dem Gepäck auf sich hat, bittet die Polizei nun unter 0821/3232910. (ina)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren