Newsticker
US-Regierung: Rückeroberung der Schlangeninsel Erfolg für ukrainisches Militär
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Premiere: Wie sich Kinder die Macht vorstellen

Premiere
29.05.2015

Wie sich Kinder die Macht vorstellen

Sally du Randt und der Sänger-Gast Matias Tosi sind als Lady Macbeth und Macbeth am morgigen Samstag zum ersten Mal im Großen Haus des Theaters Augsburg zu sehen.
Foto: A. T. Schaefer/Theater Augsburg

Der Regisseur Lorenzo Fioroni und das Theater Augsburg – das ist eine erfolgreiche Beziehung. Der Opernfachmann erarbeitet mit dem Ensemble gerade Verdis „Macbeth“ und präsentiert überraschende Ideen

Eine erfolgreiche Beziehung ist das Theater Augsburg mit dem Regisseur Lorenzo Fioroni eingegangen. Zweimal hat Fioroni Opern in Augsburg inszeniert – sowohl mit Bizets „Carmen“ als auch mit Richard Strauss’ „Elektra“ ist Augsburg im Anschluss für den Faust-Theaterpreis des Deutschen Bühnenvereins nominiert worden. Eine große Auszeichnung, die Fioroni beim ersten Mal positiv überrascht hat, die er das zweite Mal berechtigt fand: Die Augsburger „Elektra“ war auch in seinen Augen sehr gut.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.