1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. "Provokative Blicke": Zwei Männer geraten im Bus aneinander

Augsburg

16.10.2019

"Provokative Blicke": Zwei Männer geraten im Bus aneinander

In einem Bus in Augsburg haben zwei Männer erst gestritten und sind dann handgreiflich geworden. Der Auslöser sollen "provokative" Blicke gewesen sein.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

In einem Bus in Augsburg haben zwei Männer erst gestritten und sind dann handgreiflich geworden. Der Auslöser sollen "provokative" Blicke gewesen sein.

Zwei Fahrgäste sind am Dienstag in Augsburg gegen 17.30 Uhr in einem Bus der Linie 35 in Streit geraten. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall kurz vor der Haltestelle „Bärenwirt“. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung – die beiden 20 und 39 Jahre alten Kontrahenten haben sich eigenen Angaben zufolge gegenseitig „provokativ“ angesehen – kam es dann zu einer „wechselseitigen Körperverletzung“, wie die Polizei schreibt. Dabei wurden beide Männer leicht verletzt. Die vom Busfahrer verständigte Polizeistreife stellte die Personalien fest und erteilte beiden anschließend einen Platzverweis, eine Anzeige wegen Körperverletzung folgt. Zeugen werden gebeten sich unter 0821/323-2510 bei Polizei zu melden. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren