Newsticker
Spezial-Airbus der Luftwaffe mit Corona-Patienten aus der Region landet in Hamburg
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Prozess: Babyartikel gestohlen

Prozess
13.06.2014

Babyartikel gestohlen

Logistik-Chef nahm Waren im Wert von 27000 Euro aus dem Lager mit

Er hatte einen guten Job als stellvertretender Lagerleiter eines Logistikunternehmens in Lechhausen. Doch weil ihm seine Schulden in Höhe von 50000 Euro über den Kopf wuchsen, verfiel er auf eine verhängnisvolle Idee. Der 30-Jährige stahl an seinem Arbeitsplatz innerhalb eines Jahres fast 150 fertig verpackte Kinder- und Babyartikel, so Hochstühle, Kindersitze und sogar Kinderwagen im Warenwert von über 27000 Euro. Dann verhökerte er die Diebesbeute via Ebay.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.