Newsticker
Priorisierung bei Corona-Impfungen endet am 7. Juni
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Prozess in Augsburg: Hat Manfred S. die minderjährige Tochter seiner Partnerin vergewaltigt?

Prozess in Augsburg
15.04.2021

Hat Manfred S. die minderjährige Tochter seiner Partnerin vergewaltigt?

Hat ein Mann die minderjährige Tochter seiner Lebensgefährtin vergewaltigt? Um diese Frage geht es derzeit in einem Prozess in Augsburg.
Foto: Jakob Stadler (Symbolbild)

Plus Elf Jahre Haft oder Freispruch: Vor dem Augsburger Amtsgerichts werden im Verfahren gegen einen 43-Jährigen die Plädoyers gehalten. Der Mann soll mehrfach ein Mädchen vergewaltigt haben.

Ist die heute 18 Jahre alte Caroline in den Jahren 2011 und 2012 von Manfred S. (Namen geändert), dem damaligen Lebensgefährten ihrer Mutter, mehrfach vergewaltigt worden? Ja, sagen Staatsanwaltschaft und Nebenklage und fordern elf Jahre Freiheitsstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung für den Angeklagten. Nein, sagen der Angeklagte und sein Verteidiger und plädieren auf Freispruch.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren