Newsticker
RKI meldet 27.836 Neuinfektionen und 81 Todesfälle - Inzidenz bei 441,9
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Prozess in Augsburg: Islamist wollte Richter erschießen: Prozess beginnt mit Tumult

Prozess in Augsburg
03.09.2019

Islamist wollte Richter erschießen: Prozess beginnt mit Tumult

Ein 26-jähriger Syrer soll versucht haben, bei einem Prozess in Augsburg die Richter und den Staatsanwalt mit der Dienstwaffe eines Polizisten zu erschießen. Zum Prozessauftakt gibt es ein Gerangel mit Sicherheitskräften.
Foto: Bernd Hohlen

In Augsburg steht ein mutmaßlicher Islamist wegen sechsfachen Mordversuchs vor Gericht. Wollte er fünf Richter und einen Staatsanwalt erschießen?

Schon nach wenigen Sekunden gibt es einen ersten Eklat im großen Sitzungssaal des Augsburger Strafjustizzentrums. Der Angeklagte spuckt in Richtung der Journalisten, die ihn fotografieren. Als kurz darauf die Richter den Saal betreten, weigert sich Haidar A., 26, aufzustehen. Es gibt ein Gerangel mit Justizbeamten und Polizisten. Als sich die Situation wieder beruhigt, ordnet die Vorsitzende Richterin Sandra Mayer an, dass der Angeklagte während des Prozesses eine Spuckhaube aus dünnem Stoff über dem Kopf tragen muss. Sie soll verhindern, dass er um sich spucken kann.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

04.09.2019

Bin gespannt wann sich der erste politisch Rot/Grüne (m/w/d) über die Zwangsmaßnahme in Bild 1 aufregt. Kommt bestimmt der alltägliche Rassismus-Vorwurf.

Permalink
04.09.2019

Naja, die AZ wird so ein verstörendes Bild nicht ohne Grund also Titelbild genommen haben. Das löst bei den Lesern natürlich unterschiedliche Reaktionen aus. die wenigstens werden vor Ort gewesen sein und können sich ihr eigenes Bild über die Situation machen. Ich bin mir sicher so eine Maßnahme bekommt jeder der sich nicht weiß zu benehmen. Das hat nichts mit Rassismus zu tun. Aber ihrem wink mit Rot/Grüne entnehme ich auch, dass Sie etwas plump die "Grüne und Sozen sind alles Gutmenschen" Keule rausholen. Damit haben Sie sich leider selber disqualifiziert. Aber hier im Internet kann man ja zum Glück alles mögliche schreiben.....

Permalink
04.09.2019

Danke, Daniel M. Die gleichen Gedanken gehen mir hier auch immer wieder durch den Kopf...

Permalink
03.09.2019

Und da wundern sich manche über das AFD Ergebnis bei den Landtagswahlen. Diese Immigration von Gefährdern will niemand.

Permalink
03.09.2019

Wann werden die politischen Frührungskräfte in unserem Land endlich kapieren, dass der Grund für den Erfolg der AFD nicht die AFD selbst ist?

Permalink