Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Prozess in Augsburg: Polizist schoss auf Dieb im Netto am Kö: Wie kam es zur Eskalation?

Prozess in Augsburg
09.06.2021

Polizist schoss auf Dieb im Netto am Kö: Wie kam es zur Eskalation?

Die Polizei hat im Juni 2020 in Augsburg auf einen 20-jährigen Ladendieb geschossen. Jetzt steht er vor Gericht.
Foto: Peter Fastl (Archivbild)

Plus Ein Polizeieinsatz wegen eines Ladendiebs am Augsburger Königsplatz im Juni 2020 endete blutig. Ein Beamter schildert vor Gericht, warum er das Feuer eröffnet hat.

"Es waren 30 Polizisten aufwärts, in voller Montur", so erinnert sich ein Zeuge. Vor dem Netto-Supermarkt am Augsburger Königsplatz, aus dem Rauchschwaden drangen, sah er viele Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht, ein Löschfahrzeug der Feuerwehr, Rettungswagen. Schnell versammelten sich Schaulustige. Aus der Menge waren Schreie zu hören, als im Supermarkt geschossen wurde. Kurz darauf wurde ein Mann, von Polizeikugeln getroffen, schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Im Juni vorigen Jahres hat ein Ladendieb diesen Großeinsatz ausgelöst. Doch wie konnte es so weit kommen, dass ein banaler Diebstahl eines Tetra-Paks Wein -Warenwert ein Euro - derart eskalierte?

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

10.06.2021

Wenn der Artikel in der AZ in allen Facetten nur halbwegs der Wahrheit entspricht ... totale Überforderung der Polizei.

Permalink
10.06.2021

Hier ist nicht die Polizei sondern das Rechtssystem überfordert und besser der Einsatz verlief so, als dass es tote gegeben hätte. Es geht nicht darum den jungen Mann mit seinen 14 Vorstrafen wegzusperren, sondern ihm eine ordentliche Therapie in Sicherheitsverwahrung anzubieten, damit er irgendwann einmal ein glücklicheres Leben führen kann. Im Gegensatz zu kriminellen die Gier und Machtsucht handeln, ist er ein Opfer einer Gesellschaft, die keinen Platz für Menschen wie ihn findet.

Permalink
09.06.2021

Warum erklärt der Artikel nicht, wer die Anweisungen zum Ausschalten der Bodycam warum gegeben hat?

Permalink