Newsticker

RKI meldet erneut mehr als 2500 neue Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. „Qualität – Made in Augsburg“

Gründer

17.06.2016

„Qualität – Made in Augsburg“

Die Lokalhelden aus dem Bismarckviertel sind mit dem Preis „Qualität – Made in Augsburg“ ausgezeichnet worden (von links): Ibrahim Jarju, Katharina Scharnowski und Mona Ridder.
Bild: René Lauer

Suppen, Schuhe oder interaktive Medien: Stadt zeichnet junge und erfolgreiche Unternehmen aus

Sie sind kreativ und innovativ, produzieren Schuhe und Diamanten, Suppen und Kinderspiele. Allen ist gemein, dass sie durch ihre Ideen und deren Umsetzung frischen Wind in die Wirtschaft bringen. Deshalb sind 13 junge Unternehmen von Oberbürgermeister Kurt Gribl und Wirtschaftsreferentin Eva Weber mit der Anerkennungsurkunde „Qualität – Made in Augsburg“ ausgezeichnet worden. Bewerben konnte man sich für den Titel nicht, die Stadt hat die Firmen gezielt ausgesucht und dafür Ihre Kontakte zu Kammern und Bildungseinrichtungen genutzt. Die Verleihung, die in diesem Jahr zum dritten Mal stattfand, soll „das unglaublich große unternehmerische Potenzial in Augsburg würdigen“, so Gribl. Geehrt wurden folgende Unternehmen mit Firmensitz in Augsburg, die nicht älter als fünf Jahre sind:

3-D-Measuring-Techniqueist auf präzise 3-D-Koordinaten-Messung spezialisiert, wie sie in der Automobilindustrie und bei der Luft- und Raumfahrtindustrie benötigt wird.

– mittels Kurzfilmen werden komplexe Themen aus Wissenschaft, Bildung und Kultur durch das Unternehmen anschaulich erklärt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

ist spezialisiert auf Komplettlösungen für das Aufstellen von Traglufthallen, wie sie beispielsweise bei Asylbewerberunterkünften zur Anwendung kommen.

produziert faire und ökologisch nachhaltige Mode, mittlerweile auch für andere Labels.

ist im Bereich Softwareentwicklung und Sicherheitsmanagement tätig. Entwickelt IT-Sicherheitskonzepte und individuelle Softwarelösungen.

Das Konzept gesunde und voll biologische Suppen ohne Plastikverpackung anzubieten, ist bisher voll aufgegangen. Mittlerweile ist das Unternehmen auch im Einzelhandel stark vertreten.

will die Ess-Konsumkultur nachhaltiger gestalten. Regionale, saisonale und vegetarische Produkte bestimmen das Sortiment. Ein Restaurant mit Hofladen und ein Stadtacker in Augsburg gehören zum Unternehmen.

– Augsburg Diamond Technology hat sich auf Diamantensynthese mit optimierter Kantenlänge für optische und thermische Anwendungen spezialisiert.

entwickelt interaktive Medien für Kinder ab zwei bis drei Jahren. Der eigene Anspruch: „Spiele, die wir gerne auch unsere eigenen Kinder spielen lassen“ zu entwickeln.

bietet eine Alternative zur chemischen Abwasseraufbereitung. Das Unternehmen ist auf Kühlwasser spezialisiert, daher vor allem in der Getränkeindustrie aktiv.

Das Unternehmen ist spezialisiert auf Schuhe, welche „seriös anders“ sind. Beim Marketing wird auf Stars wie Lilly Becker gesetzt. Ausgeliefert wird bei Kurzstrecken mit dem Fahrrad oder einem Elektroauto.

In der IT-Branche tätig. Spezialgebiet: Individuelle Lösungsansätze zur Digitalisierung in der Produktion. Das Unternehmen ist innerhalb von fünf Jahren auf 40 Mitarbeiter gewachsen.

Ein Kreativkollektiv, das aus sieben ehemaligen Studenten besteht, widmet sich der Markengestaltung durch Print- und Webdesign.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren