Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Radfahren: Rennbahn erstrahlt in neuem Licht

Radfahren
14.07.2020

Rennbahn erstrahlt in neuem Licht

Albert Hofstetter und die RSG Augsburg haben kräftig investiert. Die Radrennbahn ist jetzt mit einer modernen LED-Beleuchtung ausgestattet.
Foto: Michael Hochgemuth

Künftig ist die Sportstätte mit neuester Technik ausgestattet. Warum es lange dauerte, ehe die RSG Augsburg loslegen konnte.

Albert Hofstetter wirkt erleichtert. Allmählich erreicht der Betrieb auf der Radrennbahn im Osten Augsburgs den Normalzustand. Der bayerische Verband hat bereits Lehrgänge abgehalten, Vereine und Trainingsgruppen drehen ihre Runden. Nur die Umkleidekabinen blieben weiterhin geschlossen, erklärt der Leiter der Sportstätte, weil die Hygienevorgaben mit baulichen Maßnahmen kombiniert werden müssten. Darüber hinaus gebe es keine Einschränkungen. Hofstetter blickt daher zuversichtlich auf die kommenden Wochen und Monate. „Wir hoffen, dass wir im Herbst noch zwei Rennen machen können“, sagt er.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.