Newsticker
Impfkommission Stiko empfiehlt AstraZeneca jetzt auch für über 65-Jährige
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Radfahrer mit über drei Promille Alkohol beleidigt Polizisten

Augsburg-Innenstadt

22.02.2021

Radfahrer mit über drei Promille Alkohol beleidigt Polizisten

Die Polizei hat einen betrunkenen Radfahrer in Gewahrsam genommen.
Bild: Silvio Wyszengrad (Symbolfoto)

Ein Radfahrer in Augsburg ist wegen seiner Aggressivität aufgefallen. Als die Polizei ihn kontrollierte, nahm sie ihn gleich mit in Gewahrsam.

Am Leonhardsberg in der Innenstadt ist ein Fahrradfahrer am Sonntagmittag gegen 13.30 Uhr aufgefallen, weil er sich offenbar aggressiv verhalten hatte und zudem alkoholisiert war. Als die Polizeibeamten eintrafen, bemerkten sie an dem Mann deutlichen Alkoholgeruch. Das war kein Wunder. Laut Polizei ergab ein Atemalkoholtest bei dem 37-Jährigen einen Wert von über drei Promille.

Augsburg: Betrunkener Radfahrer beleidigt Polizisten

Der betrunkene Radfahrer beleidigte die Beamten. Aufgrund der hohen Alkoholisierung und Aggressivität wurde er in Gewahrsam genommen. Den Mann erwartet nun unter anderem ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. (ina)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren