Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Radler fährt Schlangenlinien - Polizei findet Heroin

Augsburg

30.10.2017

Radler fährt Schlangenlinien - Polizei findet Heroin

Ein Radfahrer in Augsburg fuhr in der Nacht ohne Licht. Aber das war noch das Geringste.
Bild: Alex Kaya (Symbolfoto)

Er hatte kein Rücklicht, fuhr Schlangenlinien und hatte jemanden auf dem Lenker sitzen. Die Polizei hat in Oberhausen einen Radfahrer kontrolliert - und wurde dabei fündig.

Eine Polizeistreife bemerkte am Samstagabend kurz vor 21 Uhr in der Kargstraße in Oberhausen einen Fahrradfahrer, der kein Rücklicht an seinem Rad hatte, dafür aber eine zweite Person auf seinem Lenker sitzend transportierte.

Der Fahrradfahrer fuhr starke Schlangenlinien. Er benutzte fast die gesamte Straßenbreite. Die Polizei hielt das "Tandem" an. Der "Beifahrer" lief sofort in einen Hinterhof und verschwand. Der 19-jährige Fahrer zeigte nach Angaben der Polizei drogentypische Verhaltensauffälligkeiten. Er wurde zur Blutentnahme auf die Polizeidienststelle gebracht.

Bei der Durchsuchung des jungen Mannes wurde abgepacktes Heroin in einer Alufolie gefunden. Der Mann wird jetzt wegen Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz und Trunkenheit im Verkehr angezeigt, heißt es im Polizeibericht. ina

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren