27.06.2009

Raub: Teure Goldkette

Ein 42-Jähriger ist laut Polizei am Donnerstagabend Opfer eines Raubes geworden. Der Mann sagte den Polizisten, zwei ihm unbekannte Täter hätten ihm in der Senkelbachstraße eine goldene Kette vom Hals gerissen. Der Wert der sogenannten "Panzerkette": rund 1000 Euro. Der Mann traf die Räuber nach eigenen Angaben um kurz vor 19.30 Uhr in der Frauentorstraße. Sie hätten ihn um eine Zigarette gebeten, danach hätten sie sich unterhalten und seien gemeinsam bis zur Senkelbachstraße gegangen. Dort kam es zu dem Raub. Danach seien die Täter davongerannt. "Von den beiden Tätern liegt leider nur eine sehr spärliche Beschreibung vor", sagt Polizeisprecher Manfred Gottschalk. Demnach sind beide rund 1,60 Meter groß, zwischen 20 und 25 Jahre alt und schlank. Einer der Männer trug eine Kappe. Hinweise an die Kripo in Augsburg, Telefon 08 21/323-38 11. (jöh)

Raub: Teure Goldkette vom Hals gerissen

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren