Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Raus aus dem Winterschlaf

31.03.2009

Raus aus dem Winterschlaf

Das Wochenende naht, der Frühling steht vor der Tür und Augsburg erwacht aus dem Winterschlaf. Gleich drei Großveranstaltungen laden die Menschen zum Flanieren, Feiern und Verweilen ein: Augsburg Open, das Modularfestival und die laufende afa, die zum Ende hin mit einer Heimtiermesse lockt.

"Augsburg Open" Augsburg öffnet seine Türen und möglichst viele sollen kommen. Ab Donnerstag bieten sich den Besuchern vier Tage lang Einblicke in das Stadtleben, die sonst nicht zu haben sind. Das Programm ist kunterbunt: Zwischen 300 Führungen können die Gäste wählen. Kulturelle und soziale Einrichtungen stellen vor, ebenso Vereine, Betriebe und die Stadtverwaltung. Das Programm gibt es in vielen Läden in der Innenstadt, bei der Tourist Info und online (www.cia-augsburg.de). Karten sind bei der Tourist Info am Rathausplatz oder telefonisch unter 0 15 20/464 47 67 (ab 12 Uhr) zu haben.

Modularfestival Junge Kultur ist beim ersten Modularfestival von Donnerstag bis Samstag geboten. Drei Tage und Nächte lang dreht sich bei über 60 Veranstaltungen an 24 Orten alles um Musik, Film, Performance, Literatur, Multimedia und Sport. Organisiert wird das Festival, das Nachfolger von x-large und PopCity ist, vom Stadtjugendring. Viele der Veranstaltungen sind kostenlos. Zahlen muss man für die Konzerte im Klub-Kombinat und das Musik-Experiment "Puppet on a String". Alles Weitere im Internet unter: www.modularfestival.de.

Frühjahrsausstellung "Japan zwischen Tradition und Moderne" lautet das Motto der Verbrauchermesse. Erstmals locken die Veranstalter zudem ab Freitag mit einer Heimtiermesse (Halle 3 a). Ein Infotag über Rassekatzen steht auf dem Programm, ebenso eine Rassehunde-Präsentation. Eine wichtige Rolle spielt das Thema Tiergesundheit. Zudem gibt es auf der Wohnimmobilien-Messe "Eigenheim 09" Wissenswertes rund um die eigenen vier Wände. Die afa ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet, am Freitag bis 20 Uhr. Der Eintritt kostet 8,50 Euro. Im Internet unter: www.afa2009.de. (sok-)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren