1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Renn zur Million: Augsburger gewinnen 12.500 Euro

Fernsehen

11.09.2019

Renn zur Million: Augsburger gewinnen 12.500 Euro

Bernd Beigl
Bild: Pro Sieben/Essink

Bernd Beigl spricht nach seinem Auftritt von einer „tollen Erfahrung“.

Für die Million hat es nicht gereicht. Dennoch ist Bernd Beigl glücklich und spricht von einer „ganz tollen Erfahrung“. Am Dienstagabend war er zusammen mit seiner Stieftochter Freija bei der Pro Sieben-Show „Renn zur Million... wenn du kannst“ zu sehen. In der Show treten die Teilnehmer alleine oder im Team gegen einen Profiathleten an, der sie durch verschiedene Hindernisse verfolgt.

Schafft ein Teilnehmer alle Hindernisse ohne vom Top-Sportler eingeholt zu werden, winkt die Maximalsumme von einer Millionen Euro. Die zwei Augsburger meisterten zwei Hindernisse und gewannen so 12500 Euro. Für Beigl ist der Matchplan voll aufgegangen. „Mir war wichtig, dass wir das gemeinsam als Team schaffen und nicht komplett leer ausgehen, deshalb haben wir uns dafür entschieden nur die zwei Hindernisse zu machen.“ (leop)

Lesen Sie dazu auch diesen Artikel: Der Augsburger Bernd Beigl ist im Fernsehen Dauergast

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren