1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Rosenmüller wird in Augsburg gefeiert

Kino

07.05.2014

Rosenmüller wird in Augsburg gefeiert

Marcus H. Rosenmüller ist in Augsburg ein gern gesehener Gast – so wie gestern beim Auftakt der Filmtage. Acht Wochen vor dem Kinostart zeigte er eine Rohfassung seines neuen Werks „Beste Chance“. Auch Resi Karber, 85, wollte den Regisseur sehen. Die Rentnerin lebt in Tandern im Landkreis Dachau – in dem Ort hat Rosenmüller bereits mehrfach gedreht.
Bild: Annette Zoepf

Der Erfolgsregisseur hat die Filmtage eröffnet. Mit einer Premiere

Er kam, sah und lachte. Erfolgsregisseur Marcus H. Rosenmüller hatte gestern Abend im Thalia auch allen Grund dazu. Er zeigte am Eröffnungsabend in zwei rappelvollen Kinosälen seinen neuen Streifen „Beste Chance“ in der Rohfassung – acht Wochen vor dem Bundesstart.

„Es ist ein Test, wie er ankommt“, sagte der sympathische Oberbayer. „Positiv aufgeregt“ war er deshalb vor Beginn des Films. Dass er einen nicht fertigen Film zeige, sei eine absolute Ausnahme. „Das mache ich für Augsburg und das Kinodreieck“, so Rosenmüller. Das hiesige Publikum hatte dazu beigetragen, dass sein erster Kinofilm „Wer früher stirbt, ist länger tot“ zu einem Kassenschlager wurde. Auch der neue Film kam beim Publikum sehr gut an. Während das Ende seiner Trilogie „Beste Chance“ in Indien spielt, handelt es sich beim eigentlichen Eröffnungsfilm „Amma & Appa“, der im Mephisto gezeigt wurde, um eine bayerisch-indische Liebesgeschichte. Gefeiert wurde danach gemeinsam bei einem bayerisch-indischen Buffet. Festivalleiter Franz Fischer war zufrieden mit dem fulminanten Start: „Dennoch geht es jetzt erst richtig los. Am wichtigsten ist mir persönlich, dass es nach drei Jahren Pause nun überhaupt wieder stattfindet.“

Bis Sonntag haben die Cineasten beim umfangreichen Programm die Qual der Wahl – die Liebhaber von Kurzfilmen kommen ebenfalls wieder auf ihre Kosten. Am heutigen Mittwoch gibt es bereits die nächste Eröffnung: Dann startet das 19. Kurzfilmwochenende um 20 Uhr im Mephisto. (ziss)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
IMG_9485aaa.jpg
Augsburg

Polizei beendet Fußballspiel nach Schlägerei mit mehreren Verletzten

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket