1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. SPD wählt Florian Freund einstimmig zum Fraktionsvorsitzenden

Augsburg

20.12.2018

SPD wählt Florian Freund einstimmig zum Fraktionsvorsitzenden

Florian Freund ist neuer Fraktionschef der SPD.
Bild: Silvio Wyszengrad

Die Sozialdemokraten wollen in den Stadtteilen sichtbarer werden. Vorgängerin Margarete Heinrich wird mit einer Gegenstimme zur Stellvertreterin gewählt

Die SPD-Stadtratsfraktion hat am Dienstagabend Florian Freund einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Die bisherige Fraktionsvorsitzende Margarete Heinrich hatte vergangene Woche ihren Rückzug von dem Posten bekanntgegeben. Sie bleibt als Stellvertreterin im Vorstand und wurde mit einer Gegenstimme gewählt. Heinrich hatte ihren Rücktritt damit begründet, dass sie aus persönlichen Gründen die Leitung des Kommunalwahlkampfs für die Wahl 2020 nicht übernehmen könne. Bei der Landtagswahl im Oktober hatte sie ein enttäuschendes Ergebnis eingefahren, das nicht für einen Sitz im Parlament reichte.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die Wahl Freunds als Nachfolger war so zu erwarten. „Es stehen in den nächsten 15 Monaten große Herausforderungen an. Die inhaltlichen, organisatorischen und strategischen Planungen laufen bereits auf Hochtouren,“ so Freund in einer Ansprache an die Fraktion. Man  werde Präsenz und Sichtbarkeit in den Stadtteilen weiter erhöhen. „Die SPD ist, gerade in den Stadtteilen, die Partei der Kümmerer: wir kümmern uns um die Probleme vor Ort, nehmen Anregungen der Bürgerinnen und Bürger auf und setzen die Anliegen politisch um,“ so Freund. Themen wie Wohnungen, Arbeitsplätze, Ausbau der Kitas, Seniorenpolitik und Stärkung der Stadtteile seien Kernthemen. (skro)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren