1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Schläge und Tritte: Mann verprügelt Jobcenter-Mitarbeiter

Augsburg

27.09.2018

Schläge und Tritte: Mann verprügelt Jobcenter-Mitarbeiter

Ein 27-jähriger Mann hat einen Mitarbeiter im Augsburger Jobcenter verprügelt.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Wut auf die Behörde? Ein 27-jähriger Mann ist im Jobcenter in Augsburg ausgerastet. Ein Mitarbeiter musste ins Krankenhaus.

Prügelattacke in Augsburger Jobcenter: Ein 27-jähriger Mann hat am Mittwochmorgen einen 24-jährigen Mitarbeiter des Jobcenters für den Landkreis Augsburg zusammengeschlagen. Die Behörde, die für die Auszahlung von Hartz-IV-Leistungen zuständig ist, hat ihren Sitz in der Hermanstraße in der Innenstadt. Der 27-Jährige betrat nach Polizeiangaben gegen 8.45 Uhr das Büro des Mitarbeiters und schlug ihn ohne Ankündigung sofort zu Boden. Dann trat er noch mehrmals auf den Jobcenter-Mitarbeiter ein.

Das Opfer erlitt den Angaben zufolge mehrere Verletzungen im Gesicht und musste ins Klinikum gebracht werden. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes, der das Jobcenter bewacht, hielten den Angreifer fest und übergaben ihn der Polizei.

Warum der Mann so ausrastete – ob ihm etwa ein Antrag nicht genehmigt worden sei – könne man derzeit noch nicht sagen, teilt Polizeisprecher Stefan Faller auf Anfrage unserer Redaktion mit. Das sei Gegenstand der Ermittlungen. (jöh)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Polizeieinsatz(2)(1).tif
Augsburg

Ausraster im Sozialamt: Mann sitzt nun im Gefängnis

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden