Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Schlagkräftiger "Gartenzwerg"

16.03.2009

Schlagkräftiger "Gartenzwerg"

Pitbulls sind eine Hunderasse, die früher speziell für Kämpfe gegen Bären und Bullen gezüchtet wurden. "Pitbull" ist auch der Spitzname einer von der Statur her zwar ziemlich kleinen, aber dennoch offenbar recht angriffslustigen und schlagkräftigen Südländerin (25). Gemeinsam mit ihrer Freundin (24) musste sich die dunkelhaarige Frau jetzt wegen Körperverletzung vor Amtsrichterin Dr. Claudia Mainzer verantworten.

Es war an einem frühen Morgen, kurz vor 5 Uhr, vor einem Imbiss-Lokal in der Maxstraße, als die beiden Frauen nach durchzechter Nacht eine tumultartige Schlägerei anzettelten und zwei ihnen völlig unbekannte Besucherinnen der sogenannten Prachtmeile zur Strecke brachten.

Auslöser war angeblich eine spöttische Bemerkung über die kleine Südländerin. "Was willst du eigentlich, du Gartenzwerg?", soll eines der beiden späteren Opfer gesagt haben. "Und sie haben über mich gelacht", behauptet die Angeklagte. Die 25-Jährige machte ihrem Spitznamen "Pitbull" alle Ehre. Sie schlug blitzschnell zu, assistiert von ihrer Freundin. Sekunden später lagen die beiden Opfer auf der Straße. Erst hinzukommende Mitarbeiter einer Diskothek und des Imbisslokales überwältigten die beiden Angreiferinnen (Verteidiger: Klaus Rödl und Karl-Wilhelm Schuhmacher). Die massiven Attacken schlugen sich im Urteil nieder: Ein Jahr mit Bewährung für die Südländerin, acht Monate für ihre Freundin. (peri)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren