Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. "Schmid Schorsch" wird 70

28.03.2009

"Schmid Schorsch" wird 70

Sein Alter sieht man ihm nicht an. Er ist rank und schlank, ist sportlich aktiv, und wer ihn nicht kennt, der würde ihn für einen "Anfang 60er" halten. Am Samstag feiert Georg Schmid, von seinen Freunden nur "Schmid Schorsch" genannt, seinen 70. Geburtstag. Der agile Gögginger spielt mit seinen Fußballfreunden Rudi Zimmerly, Stefan Motzet und Sepp Köpf im Seniorenteam des TSV Leitershofen immer noch aktiv Tennis.

Dabei ist und war der Fußball sein Leben. Seine Karriere begann 1947 im Nachwuchs des TSV Göggingen. Von 1955 bis 1958 spielte er bei den BCA-Junioren und wechselte dann zu Schwaben Augsburg. Georg Lechner, Georg Mögele, Ferdl Schneider, Georg Harlacher, Erwin Metzger, Fredl Remus und Roland Jungmann waren seine Teamkollegen. 1961 schaffte er mit den Schwaben den Aufstieg in die höchste Spielklasse, die Oberliga Süd. Nach Gründung der Bundesliga, 1963, spielte er mit den Lila-Weißen in der Regionalliga Süd. Nach der Fusion der Schwaben mit dem BCA 1969 beendete er seine Vertragsspieler-Karriere und spielte danach noch zehn Jahre für den TSV Göggingen und danach im Team der "Alten Herren" des TSV.

Auch der ehemalige Bundestrainer Helmut Schön war von dem Augsburger sehr angetan und er wurde 1961 zu einem DFB-Lehrgang unter Bundestrainer Sepp Herberger eingeladen. (cec)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren