Newsticker
Selenskyj fordert mehr Tempo bei Waffenlieferungen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Serie(Folge 34): Der Zauber des geschriebenen Erbes

Serie(Folge 34)
02.06.2015

Der Zauber des geschriebenen Erbes

Die Post der Urgroßeltern mag für viele heute ein Rätsel darstellen. Die alte deutsche Schreibschrift stand nur bis 1952 im Lehrplan. Der Augsburger Manfred Braun hat nun ein populäres Handbuch verfasst, das einem Kurrent und Sütterlin näherbringen.
Foto: Ulrich Wagner

Manfred Braun ist von den Rätseln der deutschen Schreibschrift fasziniert und hat ein Buch herausgebracht über „Kurrent und Sütterlin lesen lernen“

Der Eintritt in die Wohnung zieht sogleich in eine erinnerungsreiche Welt. Die Hauptwand der Diele erzählt Familiengeschichte. Es ist die Geschichte von Manfred Brauns Familie in einer Art optischem Zeitraffer – photographische Bilder aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, aber auch die neueren Fotos seiner Verwandten. Vor allem aber spielt Geschriebenes auf dieser Wand eine große Rolle. Es sind Buchstaben älteren Datums mit ihrem eigentümlichen Reiz.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.