1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Sexualstraftat geklärt

Kriminalität

10.10.2015

Sexualstraftat geklärt

19-Jähriger gesteht, Prostituierte in der Hasengasse vergewaltigt zu haben

Nach der Vergewaltigung einer 58 Jahre alten Prostituierten am vergangenen Samstag in der Hasengasse (wir berichteten) hat die Polizei gestern Morgen einen 19-Jährigen festgenommen.

Laut Polizei gab der junge Mann in einer Vernehmung die Tat zu. Die Ermittler waren durch DNA-Spuren am Tatort auf den jungen Mann mit deutscher und usbekischer Staatsangehörigkeit gekommen. Ein Abgleich in der Datenbank ergab eine Übereinstimmung mit dem 19-Jährigen, der in der Vergangenheit bereits wegen schwerer Straftaten aufgefallen war. Der Festgenommene sitzt nun in Untersuchungshaft. Er hatte laut Ermittlungen die Prostituierte am frühen Samstagmorgen in ihrem Zimmer in der Jakobervorstadt vergewaltigt und ihr eine Goldkette vom Hals gerissen.

Vor dem Raub hatte der 19-Jährige der Prostituierten als Bezahlung erst ein Handy angeboten mit der Begründung, er habe kein Geld. Als die Frau auf die Bezahlung mit Bargeld bestand, einigte man sich schließlich doch auf einen Betrag. Als er bei der Frau schließlich im Zimmer war, zwang er laut Ermittlungen die Frau unter Gewaltanwendung und Drohungen zum Geschlechtsverkehr gegen ihren Willen. Die Ermittlungen der Kripo dauern noch an.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20140728_Endwagen_2Kl_Pers_kasi_klein.tif
Augsburg

Plus Aus für den Fugger-Express: Ab 2022 fahren Züge zweistöckig nach München

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket