1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. So funktioniert dein Herz

10.03.2010

So funktioniert dein Herz

Prof. Gernot Buheitel, Chefarzt der II. Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum Augsburg, ist aufgeregt. Ein schwieriger Vortrag steht an. Sein Publikum wird zwar nicht vom Fach sein, aber kritisch. Das weiß er bereits. "Ich springe ins kalte Wasser. Und wenn's nicht ganz perfekt wird, haben die Kinder wenigstens was zu lachen."

Kinder? Lachen? Am 27. März zwischen 9 und 12 Uhr veranstalten die Kinderklinik und der Bunte Kreis erstmals eine "Medizinische Kinderakademie" für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren (im Großen Hörsaal, 1. Stock). Das Thema: "Das Herz - Motor deines Körpers". Zwei Kinderakademien sollen jährlich angeboten werden.

Professoren und Ärzte haben sich zum Ziel gesetzt, Kindern Vorgänge im menschlichen Körper spannend zu erklären. Sie wollen Fragen beantworten wie: "Warum klopft mein Herz?", "Warum wird man krank?" oder "Was passiert bei einer Narkose?" Und das durch kurze Vorlesungen, Experimente, Übungen und eine Rätselrunde, bei der es etwas zu gewinnen gibt. Zudem erhalten die Kinder ein Studienbuch, in dem abgestempelt wird, wie oft sie eine der Kinderakademien besucht haben. Bei der dritten Teilnahme winkt ihnen der Titel "Kinderdoktor".

Stolz ist Cornelia Spilger vom Bunten Kreis auf die interaktive Internetplattform, die die Veranstaltungsreihe ergänzt. Auf der können Kinder ihre Eindrücke beschreiben und sich austauschen. Sie können Artikel über medizinische Themen verfassen - etwa zum Thema "Wie schlägt mein Herz, wenn ich schlafe?" Mitarbeiter der Kinderklinik korrigieren sie. "Die Kinder sollen lernen, mit ihrem Körper bewusst umzugehen", sagt Spilger.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Idee zur "Medizinischen Kinderakademie" entstand vor drei Jahren - unabhängig von der "Kinderuni" der Universität Augsburg. In der ersten "Medizinischen Kinderakademie" in Augsburg beschäftigt sich Gernot Buheitel mit dem Herz-Kreislauf-System des Menschen. Wie das funktioniert, will er an einem Rehherzen zeigen, denn: "Plastikmodelle sind nicht so der Bringer."

Weitere Informationen Die Veranstaltung, ein Imbiss und das Parken sind kostenlos. Die Teilnahme ist nur mit Anmeldung und einer Einverständniserklärung der Eltern möglich - unter www.kinderakademie-augsburg.de (ab 12. März) oder unter 0821/400-4848.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren