1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. So wirkt sich Kurt Gribls Rückzug auf die Kommunalwahl 2020 aus

So wirkt sich Kurt Gribls Rückzug auf die Kommunalwahl 2020 aus

Prestle.jpg
Kommentar Von Nicole Prestle
14.03.2019

Plus Kurt Gribl saß als Oberbürgermeister von Augsburg fest im Sattel. Nun kündigt er seinen Rückzug an - mit enormen Folgen für die Kommunalwahl.

Der Kommunalwahlkampf in Augsburg steht seit Mittwoch unter neuen Vorzeichen: Oberbürgermeister Kurt Gribl, bislang absoluter Favorit für den Posten des Stadtoberhaupts, steht für eine weitere Legislaturperiode nicht mehr zur Verfügung. Selbst einige Parteifreunde wurden von dieser Nachricht überrascht.

Weiter mit Plus+ Paket

  • monatlich kündbar
  • alle Artikel unbegrenzt lesen
  • immer top informiert
  • optimiert für alle Endgeräte
Jetzt ab 0,99 € testen

Strategisch geplant: Wie Kurt Gribl seinen Rückzug organisierte

Gribl hatte die Bekanntgabe seiner Entscheidung vorbereitet, wie so viele Projekte in seiner bislang elfjährigen Amtszeit: strukturiert und strategisch geplant. Seine mögliche Nachfolgerin Eva Weber hatte er so rechtzeitig mit seinen Plänen vertraut gemacht, dass ihr genügend Zeit für eine sichere Entscheidung blieb.

Weggefährten informierte er vor Beginn der Pressekonferenz mit einer persönlichen SMS: „Ich möchte nicht, dass Sie die Nachricht über die Medien erreicht. Ich habe soeben bekannt gegeben, dass ich mich nicht noch einmal für das Amt des OB bewerben werde. Eine ,letzte‘ Amtszeit strebe ich nicht an.“

Welche Rolle Eva Weber jetzt im Kommunal-Wahlkampf hat

Damit werden die Karten in der Augsburger Kommunalpolitik neu gemischt. Eva Weber galt in Reihen der CSU schon lange als Kandidatin für die Gribl-Nachfolge, sollte der OB nicht mehr antreten. Doch so unangefochten wie der 54-Jährige ist sie nicht. Während die Wiederwahl Gribls als sicher galt, kann Eva Weber nicht unbedingt von einem Sieg ausgehen.

Augsburgs OB Kurt Gribl hat angekündigt, bei der nächsten Wahl im Jahr 2020 nicht mehr anzutreten. Wie ist diese Entscheidung einzuschätzen? Eine Einordnung von AZ-Redaktionsleiterin Nicole Prestle.

Inhaltlich steht sie wie kein anderer Bewerber für Kontinuität; sie würde die Politik wohl im Sinne der jetzigen Regierung fortsetzen. Doch im Gegensatz zu Gribl, der 2008 als Parteiloser in den Wahlkampf zog und vielen Wählern damit Hoffnung auf frischen Wind gab, ist Weber ein CSU-Eigengewächs. Das muss nicht nur von Vorteil sein.

Wie wirkt sich Kurt Gribls Rückzug auf Augsburg aus?

Gegen den amtierenden OB Kurt Gribl hätten die Kandidaten anderer Parteien im Wahlkampf eine „Statistenrolle“ eingenommen. Seit Mittwoch sind ihre Chancen wieder gestiegen. Dies gilt sowohl für die SPD, vor allem aber für die zuletzt erstarkten Augsburger Grünen: Mit geeigneten Kandidaten – vielleicht sogar von außerhalb? – könnten sie der CSU ernsthaft Konkurrenz machen, zumal eine OB-Wahl immer auch eine Persönlichkeitswahl ist.

gribl.jpg
10 Bilder
OB Gribl tritt nicht mehr an - ein Rückblick in Bildern
Bild: Silvio Wyszengrad

Der Stabwechsel in der CSU könnte auch die Chancen von SPD-Ordnungsreferent Dirk Wurm erhöhen. Bislang waren seine Ambitionen, gegen seinen „Chef“ Gribl anzutreten (und ziemlich sicher zu verlieren) eher gering. Mit Eva Weber, die nur zwei Jahre älter ist als er, könnte der ambitionierte Politiker den Kampf um den OB-Sessel dagegen aufnehmen.

Mehr als über politische Konstellationen wird derzeit über die Zukunft des Noch-Oberbürgermeisters spekuliert. Dass er, wie er sagt, noch keine Vorstellung davon hat, was die Zeit ab Mai 2020 bringen wird, ist schwer vorstellbar. Geht ein so überlegter Mensch tatsächlich in eine ungewisse Zukunft? Möglich wäre es. Man darf aber davon ausgehen, dass Gribl neue Optionen angeboten werden. Für welche er sich entscheidet? Auch das wird er erst öffentlich machen, wenn er den richtigen Zeitpunkt für gekommen hält...

Lesen Sie dazu auch den Hintergrund von Michael Hörmann: Wie zwei Frauen den Rückzug von Kurt Gribl beeinflussten

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
CSU Augsburg OB Gribl
Augsburg

Plus Wie zwei Frauen den Rückzug von Kurt Gribl beeinflussten

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen