1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Spielerisch Erste Hilfe erlernen

22.05.2009

Spielerisch Erste Hilfe erlernen

Eine Jugendgruppe haben die Johanniter im Bärenkeller gegründet. Das Motto der Gruppe lautet "Spiel, Spaß und Erste Hilfe - aber auch sich gegenseitig helfen, füreinander da sein", erklärt Jugendgruppenleiterin Karin Wittmann.

Viele ehrenamtliche Helfer

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die Johanniter-Jugend will im Bärenkeller zudem weitere Schulsanitäter ausbilden. An Augsburger Hauptschulen und Gymnasien sind bereits über 100 dieser ehrenamtlichen Helfer aktiv. "Die Jugendlichen übernehmen Verantwortung und lernen, damit umzugehen", erläutert Wittmann. Ein Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf dem Erlernen der Ersten Hilfe. Nicht wegschauen, sondern hinschauen und helfen lautet das Credo für die Jugendlichen. "Und helfen kann man am besten miteinander, in einem starken Team", sagt die Gruppenleiterin.

Gemeinsame Aktivitäten

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Zu den Aktivitäten zählen auch Spielnachmittage, Ausflüge in die Region oder gemeinsame Projekte. So betreibt die Augsburger Johanniter-Jugend seit mehreren Jahren einen Austausch mit Schulsanitätern in der Ukraine.

Wer die Gruppe besuchen möchte, kann unverbindlich bei den Treffen am Holzweg 35 vorbeischauen. Die Jugendlichen im Alter von zwölf bis sechzehn Jahren treffen sich immer donnerstags zwischen 18.30 und 20 Uhr.

Informationen und Anmeldung sind unter der Rufnummer 08 21 / 259 24 17 möglich.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren