Newsticker

Virologe Drosten für baldige Einführung von Tracking-App

Augsburg

12.09.2014

Stadt, Land, Spielt!

„Mensch ärgere Dich nicht“ ist nie aus der Mode gekommen.
Bild: sally

Gesellschaftsspiele sind immer noch sehr beliebt. Ein Treffen am Sonntag bietet die Möglichkeit, Neuheiten zu entdecken

Werden klassische Gesellschaftsspiele, wie „Monopoly“ oder „Mensch ärgere dich nicht“ immer seltener gespielt? Kirsten Buchanzow vom Augsburger Verein Spielespieler teilt diese Meinung nicht: „Natürlich sind mittlerweile Videospiele sehr beliebt, es werden aber immer noch Gesellschaftsspiele gespielt, vor allem in Familien.“

Um den Brett- und Kartenspielen eine weitere Plattform zu geben, findet am Sonntag, 14. September, in insgesamt 44 Orten, darunter auch Augsburg, ein großer Spieletag statt. Bei „Stadt, Land, Spielt!“ werden zahlreiche Spiele angeboten. Diese können ausgeliehen und mit anderen Besuchern gespielt werden. Um das richtige Spiel zu finden und dieses zu verstehen, stehen Mitglieder der Spielevereine bereit. Der Spieletag soll vor allem helfen Kontakte zu knüpfen und die Freude an Brett- und Kartenspielen neu zu entfachen.

Der Augsburger Spielespieler e.V. veranstaltet diesen Tag beim Stadtjugendring in der Kanalstraße 15. Zu den frei ausleihbaren Spie-len der Spielebibliothek zählen neben Klassikern, wie Mensch ärgere dich nicht, auch zwei Tabletops und zwei Pen & Paper Rollenspiele. Bei Tabletops handelt es sich um Strategiespiele mit Miniaturfiguren, wie beispielsweise „Saga“ oder „Infinity“. Bei Pen & Paper Rollenspielen, wie zum Beispiel „Dungeons and Dragons“, werden von den Mitspielern verschiedene Rollen eingenommen und gemeinsam durch Erzählen ein Abenteuer erlebt.

Stadt, Land, Spielt!

Beim Hanabi-Benefiz-Turnier können alle Besucher des Spieletages teilnehmen. Die Spieler können Spendentaler erspielen. Die Anzahl aller Spendentaler wird am Ende des Turniers aufgerundet und in Spiele eingetauscht, die von einem Verlag zur Verfügung gestellt werden. Diese kommen dann einer sozialen Einrichtung zugute: „Wir spenden die gewonnenen Spiele an die Stiftung Evangelisches Waisenhaus und Klauckehaus in Augsburg.“ Hanabi ist ein kommunikatives Kartenspiel, bei dem Karten mit Feuerwerksbildern in Reihen nach Farben und Zahlen geordnet werden.

Die Veranstaltung ist zudem der Rahmen eines besonderen Höhepunkts. Denn an diesem Tag findet der Vorentscheid zur deutschen Meisterschaft im Dominion statt. Der Sieger des Vorentscheids darf an der deutschen Meisterschaft teilnehmen. Beginn ist um 10.30 Uhr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren