Newsticker
Jens Spahn verteidigt Corona-Teststrategie der Bundesregierung
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Stadtsparkasse schließt Filiale im Süden von Haunstetten

Augsburg

22.01.2021

Stadtsparkasse schließt Filiale im Süden von Haunstetten

Die Filiale der Stadtsparkasse in Haunstetten-Süd wird vorübergehend geschlossen.
Bild: René Lauer (Archivfoto)

Die Sparkassen-Filiale im Süden von Augsburg-Haunstetten wird vorerst geschlossen. Der Grund sind Abrissarbeiten an dem Gebäude, in dem die Bank Mieter ist.

Die Augsburger Stadtsparkasse schließt bis auf Weiteres eine ihrer Filialen - es geht um die Räume in einem Gebäudekomplex in der Königsbrunner Straße in Haunstetten. Das Gebäude ist in einem schlechten Zustand, deshalb wird das Beratungscenter an diesem Standort ab Montag, 25. Januar, vorübergehend schließen. Die Sparkasse, die Mieter in dem Gebäude ist, bedauert dies nach eigenen Angaben. Man wäre gerne an diesem Standort geblieben und plane daher mit einer Rückkehr, sobald der bisherige Gebäudekomplex wie geplant durch einen Neubau ersetzt worden sei.

"Die bauliche Situation und der Zustand des Gebäudes lassen uns als Mieter keine andere Wahl", erklärt der Vorstandsvorsitzende Rolf Settelmeier den Schritt. Der Schutz von Kunden und Mitarbeitern habe oberste Priorität. Die Abbrucharbeiten an dem Gebäude seien seit Längerem ins Stocken geraten, die Situation habe sich seither verschlechtert, teilt die Stadtsparkasse weiter mit. Die Kunden wurden über die Entscheidung, die Zweigstelle daher zu schließen, schriftlich informiert.

Stadtsparkasse in Haunstetten: Der SB-Bereich bleibt weiter zugänglich

Die Berater und Servicemitarbeiter der Filiale wechseln in die Nachbarzweigstelle, die sich ebenfalls in Haunstetten (im Tal 5) befindet. Dort sind sie unter den bekannten Telefonnummern weiter erreichbar. Nicht betroffen von der Schließung ist der Selbstbedienungsbereich der Zweigstelle. Dazu plant die Sparkasse die Aufstellung eines sogenannten SB-Würfels, sobald ein geeigneter Standort gefunden ist. So soll die Bargeldversorgung vor Ort weiter gewährleistet sein.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren