Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Standesamt wird saniert: Wo wird künftig geheiratet?

Augsburg

26.11.2017

Standesamt wird saniert: Wo wird künftig geheiratet?

Das Standesamt ist eingerüstet. Nächstes Jahr muss der Großteil der Mitarbeiter ausziehen und es gibt auch keine Trauungen.
Bild: Bernd Hohlen

Das Standesamt in der Maximilianstraße wird saniert. Für etwa ein Jahr wird es dort dann keine Trauungen geben. Die Suche nach Alternativen läuft.

Momentan ist das Standesamt in der Maximilianstraße eingerüstet, weil es einen neuen Anstrich bekommt, doch in dem Gebäude stehen demnächst weitaus größere Bauarbeiten an. Die Behörde soll ab Mitte 2018 saniert und nach mehr als zehnjähriger Diskussion barrierefrei mit Aufzug ausgebaut werden. Der Bauausschuss des Stadtrates gab nun grünes Licht für die Maßnahme, die 2,43 Millionen Euro kosten wird. Das Geld dafür ist für kommendes Jahr bereits eingeplant, sodass die Umsetzung recht sicher ist.

Mitarbeiter müssen ausziehen

Allerdings wurde nun bekannt, dass während des Umbaus fast alle Mitarbeiter der Behörde ausgelagert werden müssen, vor allem da keine Toiletten für Beschäftigte und Besucher bereitstehen werden. Voraussichtlich für ein Jahr wird das Amt darum in andere Räumlichkeiten ausweichen müssen.

Dies betrifft neben frischgebackenen Eltern auch die zwischen 1000 und 1500 Brautpaare, die jährlich heiraten. Momentan denkt die Stadt über passende Ersatzräume für Trauungen nach. Entschieden ist allerdings noch nichts. Bislang gibt es bereits das Fürstenzimmer im Rathaus und den Botanischen Garten als Alternative. skro

Übrigens: Seit Anfang Oktober sind homosexuelle und heterosexuelle Paare im deutschen Eherecht vollkommen gleichgestellt. Wie es im Rest Europas aussieht, zeigt unsere Karte:

Sie sind nicht ortskundig? Auf der untenstehenden Karte sehen Sie den Standort des Augsburger Standesamts.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren