1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Steht bei der Augsburger CSU eine Wachablösung an?

Augsburg

20.05.2019

Steht bei der Augsburger CSU eine Wachablösung an?

Löst Volker Ullrich (rechts) Augsburgs CSU-Chef Johannes Hintersberger bald ab?
Bild: Silvio Wyszengrad

Der Bundestagsabgeordnete Volker Ullrich soll den Landtagsabgeordneten Johannes Hintersberger als Vorsitzenden beerben. Die Personalie tritt momentan allerdings in den Hintergrund.

Steht bei der Augsburger CSU, dem kleinsten Bezirksverband auf Landesebene, ein Führungswechsel an? Nach Informationen unserer Zeitung könnte der Bundestagsabgeordnete Volker Ullrich, 43, im Sommer den langjährigen Bezirksvorsitzenden Johannes Hintersberger, 65, an der Spitzenposition ablösen. Entsprechende Spekulationen machen in der Partei die Runde. Absehbar ist, dass es keine Kampfkandidatur geben wird. Ein nahtloser Übergang soll vollzogen werden, heißt es.

Die CSU Augsburg wählt am 15. Juli 

Gegenwärtig gehört Ullrich zu den vier Stellvertretern des Vorsitzenden. Zu den Vizes gehören ferner Bürgermeisterin Eva Weber, Stadträtin Claudia Haselmeier und der Gögginger Ortsvorsitzende Matthias Fink. Hintersberger steht seit dem Jahr 2011 an der Spitze der Augsburger CSU. Im August 2018 hatte Hintersberger erklärt, dass er für zwei weitere Jahre als Vorsitzender zur Verfügung stehen würde. Der Bezirksparteitag mit Neuwahlen findet am 15. Juli statt.

Dass Ullrich Ambitionen auf den Parteivorsitz nachgesagt werden, ist bekannt. Die Spitzenposition in der CSU Augsburg ist auch deshalb interessant, weil der Bezirksvorsitzende zum engsten Führungsgremium der CSU gehört. Ullrich hält sich auf Anfrage bedeckt. Er sagt: „Die ganze Konzentration gehört jetzt dem Europawahlkampf. Nächsten Montag nominieren wir Eva Weber als OB-Kandidatin und Ende Juni unsere Stadtratsliste.“ Diese Themen hätten jetzt Priorität. Ullrich: „Der Parteitag findet erst im Juli statt und steht nicht im Mittelpunkt der Überlegungen.“

Ruth Hintersberger ist ebenfalls ambitioniert

Ein Abschied von Johannes Hintersberger aus der Führungsposition ist dem Vernehmen nach aus familiären Überlegungen denkbar. Seine Tochter Ruth Hintersberger ist Vorsitzende der Jungen Union (JU), der CSU-Nachwuchsorganisation. Sie gilt als ambitionierte CSU-Frau, die für weitere Führungsaufgaben infrage komme, heißt es. Denkbar sei, sagt ein Insider, dass Ruth Hintersberger als Vize in den CSU-Bezirksvorstand aufrücken könnte. Unter einem Vorsitzenden Hintersberger wäre dies schwer durchsetzbar, heißt es. Unter einem neuen Vorsitzenden Ullrich sähe die Lage anders aus.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Modular-im-Gaswerk-2019.tif
Augsburg

Bands, Anfahrt, Lärmschutz: Das müssen Sie zum Modular 2019 wissen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen