Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Streik stoppt bereits heute die Nachtschwärmer

19.03.2009

Streik stoppt bereits heute die Nachtschwärmer

Wer heute Abend in Augsburg ausgehen will, kann nicht mit dem üblichen Nachtbus nach Hause fahren. Die Nachtexpress-Linien der Stadtwerke fallen an diesem Wochenende komplett aus. Grund ist der unbefristete Streik im öffentlichen Nahverkehr. In Augsburg beginnt er Freitag um 0 Uhr.

Nach Angaben der Gewerkschaft Verdi dauert der Ausstand den ganzen Freitag und wird auch am Samstag fortgeführt. Solange bleiben dann alle städtischen Busse und Trams in den Depots. Ob der Streik über das Wochenende hinaus ausgedehnt wird, ist bei Verdi noch nicht entschieden. Anders als in München wird es in Augsburg keinen Notfahrplan der Stadtwerke geben. Fahrgäste müssen sich nach Alternativen umsehen. Hier ein paar Tipps:

Regionalverkehr Die Busse des Augsburger Verkehrsverbundes (AVV) fahren in Augsburg auch am Freitag und Samstag, wenn die Fahrer der städtischen Busse und Straßenbahnen streiken. Die Bahn verkehrt im Regionalverbund ebenfalls nach Fahrplan (siehe nebenstehende Infos).

Börse für Mitfahrer mit aktuellen Angeboten

Streik stoppt bereits heute die Nachtschwärmer

Fahrgemeinschaften Wer zur Arbeit muss, kann eine Fahrgemeinschaft mit anderen Autofahrern bilden. Eine Börse mit Angeboten gibt es bei uns im Internet. Autofahrer haben durch den Streik immerhin einen Vorteil. Sie bekommen an der Ampel schneller Grün. Wenn die städtischen Busse und Trams nicht unterwegs sind, wird auch die Vorrangschaltung für diese Fahrzeuge nicht in Anspruch genommen.

Rad Wer aufs Fahrrad umsteigt, kann in den kommenden Tagen auf trockenes Wetter hoffen. Die Prognosen sagen derzeit Sonne mit Wolken, aber kühle Temperaturen voraus.

Tanken Wer mit Erdgas fährt und während des Streiks die öffentliche Tankstelle im Busbetriebshof an der Lechhauser Straße ansteuert, muss eine andere Zufahrt nehmen. Die Tankstelle ist dann nur über die Johannes-Haag-Straße zu erreichen.

Beschwerde-Telefon die Hotline für Nahverkehrskunden bleibt weiter geschaltet. Sie ist unter 0821/ 6500-5757 erreichbar.

Kundgebung Eine öffentliche Kundgebung von Verdi zum Arbeitskampf findet am Samstag um 12.30 Uhr am Moritzplatz statt.

Ersatzverkehr während des Streiks sei in Augsburg nicht möglich, weil die Stadtwerke keine privaten Subunternehmer mit eigenem Fuhrpark haben, sagt Sprecher Jürgen Dillmann. "Wir wollen uns auch nicht als Streikbrecher positionieren." Vielmehr werde Geschäftsführer Norbert Walter alle Energie darauf verwenden, eine Lösung am Verhandlungstisch zu finden.

Info Weitere Auskünfte erhalten die Fahrgäste im AVV-Kundencenter unter Telefon 0821/157000 oder im Internet unter www.avv-augsburg.de

Bei uns im Internet

Aktuelle Angebote zum Thema Fahrgemeinschaften und Diskussionen zum Streik finden Sie unter augsburger-allgemeine.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren