1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Student macht Bahnpark zur Marke

26.01.2016

Student macht Bahnpark zur Marke

Neuer Auftritt mit Logo und Imagefilm

Eine historische Techniklandschaft mit Gleisen, Drehscheibe und Bekohlungsanlage und dazu eine Sammlung historischer Lokomotiven aus ganz Europa – das ist der Bahnpark Augsburg. Nun soll das Industriedenkmal auch noch zur Kulturmarke werden. Der Augsburger Kommunikationsdesign-Student Tom Hegen hat ein Konzept für einen Markenauftritt entwickelt und dafür Bestnoten erhalten.

Die Bachelorarbeit wurde durch Professor Stefan Bufler im Fachbereich Identität und Marke an der Fakultät der Gestaltung der Hochschule Augsburg betreut. Hegen sagt, er wolle mit seiner Arbeit den Bahnpark zur „zugkräftigen Kulturmarke“ machen. In einem umfangreichen Markenbuch samt Imagefilm stellt der Student seine Entwürfe dar, die vom Briefpapier bis zum Logo, vom Internetauftritt bis zur Museumsausstattung reichen.

Dafür setzte der 25-Jährige unter anderem in Nachtarbeit die gewaltigen Dampflokomotiven in Szene. In der Dunkelheit wurden Nebelmaschinen und Scheinwerfer installiert und die alten Maschinen in eine geheimnisvolle Atmosphäre getaucht. Es entstanden spektakuläre Bilder, die die Faszination des Industriedenkmals zur Geltung bringen.

Tom Hegen beschäftigte sich auch mit den städtebaulichen Planungen. Er visualisierte am Computer erstmals die künftige Eingangssituation zum Bahnpark. Dort soll ein Vorplatz im öffentlichen Raum entstehen, der der Firnhaberstraße eine „städtebauliche Mitte“ und Aufenthaltsqualität verleihen soll. Markus Hehl, Geschäftsführer des gemeinnützigen Projektes, freut sich über die Bachelorarbeit: Die Entwürfe, Bilder und Animationen seien wichtig für die Weiterentwicklung des Bahnparks. (AZ/eva)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20plr_Team_Theatersanierung_291018_16.tif
Augsburg

Plus Theatersanierung: Im Januar geht’s richtig los

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden