Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Tanztheater: Zwei sehr unterschiedliche Tiere werden Freunde

Tanztheater
18.06.2015

Zwei sehr unterschiedliche Tiere werden Freunde

Mit Fingern und Zehen, Beinarbeit und Gesichtsausdruck verkörpern Carina John (gelb) die Giraffe und Kathrin Knöpfle (rot) den Affen.
Foto: Wolfgang Diekamp

Ein neues Ensemble begeistert die Kinder im Abraxas mit ihrem Debütstück „GiraffenSicht“

Augsburg hat jetzt ein Tanztheater für Kinder: „GiraffenSicht“ von der Tanzweberei war gestern im Rahmen des Festivals „Moving Stories“ im Kulturhaus Abraxas erstmals zu sehen. Das Stück um eine Giraffe, die ihre Herde verliert und einen Affen als Freund gewinnt, mutet Kindern etwas zu und unterhält sie dabei bestens. Sonja Paffrath und Sarah Hieber bedienen mit ihrer Choreografie ebenso den Amüsierwillen von Vierjährigen wie die pädagogischen und kulturellen Ansprüche von Erwachsenen. Sie haben mal komische, mal poetische und schon für die Kleinsten verständliche Bilder für Beziehungen und Emotionen gefunden. „GiraffenSicht“ kombiniert spielerisch ästhetische und moralische Bildung mit großem Spaß am Theater und einer spannenden Musikauswahl.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.