1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Tickets sind jetzt für zwei Dinnershows zu haben

Augsburg

23.05.2018

Tickets sind jetzt für zwei Dinnershows zu haben

Die Teatro-Dinnershow kommt dieses Jahr erstmals nach Augsburg. Das hatte im Vorfeld für Aufregung gesorgt.
Bild: Teatro Events GmbH

Schuhbecks Teatro startet Vorverkauf. Entertainer Chris wirbt vom Kreuzfahrtschiff aus um Besucher.

Von Eva Maria Knab

Wer im kommenden Winter eine Dinnershow in Augsburg besuchen will, hat ab sofort die Wahl: Schuhbecks „Teatro“ startete am Mittwoch den Kartenvorverkauf für seinen neuen Ableger in Augsburg. Und auch der Ticketverkauf für das „Winter Wonderland“ von Entertainer Chris läuft. Die beiden Konkurrenten werben auf ganz unterschiedliche Weise um Besucher – jeder sieht sich auf seine Weise als Original.

Spiegelzelt mit 250 Plätzen

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Veranstalter des Teatro arbeitet in München schon seit Jahren mit dem bekannten Sternekoch Alfons Schuhbeck zusammen. So läuft die Werbung für den Kartenvorverkauf nach dem Motto: „Schubecks Teatro – das Münchner Original. Jetzt auch in Augsburg“. Das Augsburger Spiegelzelt mit rund 250 Plätzen wird am Kesselhaus in der Riedingerstraße stehen, und zwar von 21. November bis 12. Januar. Die Eintrittspreise liegen zwischen 99,50 Euro und 159,50 Euro (Silvester höher). Angekündigt wird ein Spektakel der Spitzenklasse mit Künstlern aus aller Welt, darunter akrobatische Acts, Magie und Musik. Serviert wird ein Vier-Gang-Menü, das Alfons Schuhbeck kreiert hat.

Schuhbecks Teatro-Ableger wird im selben Zeitraum nach Augsburg kommen wie das „Winter Wonderland“ von Entertainer Chris Kolonko. Damit gibt es in Augsburg gleich zwei Dinnershows mit ähnlichen Grundkonzepten. Das hatte zunächst für Aufregung gesorgt. Kolonko hatte gegenüber unserer Zeitung von einem „Rachefeldzug“ des konkurrierenden Produzenten Clemens Zipse gesprochen.

Versöhnliche Töne

Nun schlägt der Entertainer versöhnlichere Töne an. Kolonko meldete sich vor einigen Tagen über Facebook vom Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 5“ aus zu Wort. Kolonko ist als Künstler mit an Bord. Per Videobotschaft ließ der Entertainer durchblicken, dass er sich nun mit der Situation in Augsburg arrangiert hat. Das Teatro in Augsburg werde sicherlich sein Publikum finden, so Kolonko. „Wir lassen uns die Laune aber nicht verderben.“ Er sprach auch einmal mehr die Unterschiede an, die er zwischen den beiden konkurrierenden Angeboten sieht. „Wir sind anders.“ Das „Winter Wonderland“ auf dem Plärrergelände sei mehr als eine Dinnershow – nämlich eine winterliche Weihnachtsshow. Es sei auch eine Produktion aus Augsburg für Augsburger. Auch im Spiegelzelt auf dem Plärrergelände wird es Akrobatik, Comedy, Entertainment und Musik geben. Fürs Menü ist André Kracht zuständig, der viele Jahre die Palazzo-Produktionen als Küchendirektor begleitet hat. Kolonko verweist darauf, dass er ein Programm mit einer sehr persönlichen und intimen Note als Gastgeber bieten will. Mit seinem „Winter Wonderland“ habe er auch schon mehr 15 Jahre Erfahrung gesammelt. Die Eintrittspreise für Besucher sind etwas günstiger als bei der Konkurrenz: Sie starten mit 96,80 Euro und reichen bis 138,90 Euro (an Silvester höher). Das Programm läuft von 23. November bis 20. Januar. Läuft es gut, wird das Winter Wonderland mit fast 260 Plätzen eine Woche verlängert.

Sein Traum sei, so Kolonko, die Show auf Dauer zu einem Augsburger Weihnachtsfestival zu entwickeln, das über die Stadt hinaus Beachtung finde.

Winter Wonderland Karten gibt es beim AZ-Kartenservice, Maximilianstraße 3, Telefonnummer 0821/7773410, sowie unter: www.spiegelpalast-augsburg.de und bei allen an CTS angeschlossenen Vorverkaufsstellen.

Teatro Karten sind unter www.teatro-augsburg.de oder 089/ 255 49 37 20 zu haben.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
BG_181117_FAS_1056.jpg
Bildergalerie

So stimmt sich Augsburg auf den Advent ein

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden