1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Tödlicher Unfall: Junge Radfahrerin wird von Lkw erfasst

Augsburg

30.06.2015

Tödlicher Unfall: Junge Radfahrerin wird von Lkw erfasst

In Augsburg kam es zu einem schweren Unfall. Ein Lkw hat eine Radfahrerin angefahren.
2 Bilder
In Augsburg kam es zu einem schweren Unfall. Ein Lkw hat eine Radfahrerin angefahren.
Bild: Silvio Wyszengrad

In Augsburg ist es am Dienstagnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Lkw hat eine Radfahrerin angefahren. Die 19-Jährige starb im Krankenhaus.

Ein Kipper hat am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr an der Kreuzung Inninger Straße/Landsberger Straße (Haunstetten) eine 19 Jahre alte Fahrradfahrerin erfasst und überrollt. Die Radlerin aus Königsbrunn wurde mit äußerst schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Dort erlag sie am Abend ihren schweren Verletzungen, wie die Polizei mitteilt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Inninger Straße für zweieinhalb Stunden gesperrt

Nach ersten Ermittlungen war die junge Frau stadtauswärts auf der Landsberger Straße auf dem Radweg in korrekter Richtung unterwegs. Laut Zeugen wollte sie an der Kreuzung bei grüner Ampel die Inninger Straße überqueren. Der 52-jährige Fahrer eines von der Landsberger Straße nach rechts abbiegenden Kieslasters übersah sie offenbar. Die Radlerin wurde von dem Lkw getroffen und von einem Rad erfasst.

Ein Gutachter war vor Ort, um den Unfallhergang im Detail zu rekonstruieren. Ein Polizeihubschrauber machte aus der Luft Aufnahmen von der Unfallstelle. Die Inninger Straße war für etwa zweieinhalb Stunden komplett gesperrt. Auf der Landsberger Straße lief der Verkehr mit Einschränkungen. skro/fla

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren