1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Treue zum Werk Adolph Kolpings

06.12.2018

Treue zum Werk Adolph Kolpings

Die Vorstandsmitglieder Sabine Berchtenbreiter und Gabi Wörz ehrten Josef Weishaupt (25 Jahre), Werner Neher (50), Bernhard Radinger (60) und Kassenwart Josef Höflmeier (von links) für ihre Treue zu Kolping.
Bild: Claus Wörz

Kriegshaber: Verband ehrt Mitglieder

71 Prozent der befragten Jungen und 83 Prozent der Mädchen haben bei der Shell-Jugendstudie 2015 auf die Frage, ob Treue „in“ oder „out“ ist, mit „in“ geantwortet. Auch für die 56 Mitglieder der Kolpingsfamilie Kriegshaber, die sich zur Feier des Kolpinggedenktages im Pfarrheim Hlgst. Dreifaltigkeit versammelt haben, ist der Gruß „Treu Kolping“ nicht nur eine leere Worthülse, sondern Ausdruck für ihre beständige Zugehörigkeit zum Werk Adolph Kolpings (1813–1865).

Leitungsteammitglied Sabine Berchtenbreiter dankte vier Mitgliedern für ihre langjährige Mitgliedschaft im weltweiten katholischen Sozialverband mit Urkunden und Ehrennadeln. Ein besonderer Dank galt Kassier Josef Höflmeier für seine 48-jährige Tätigkeit. Er bekam das Ehrenzeichen für langjährige Verdienste verliehen. Die Vorstandsmitglieder der Kolpingsfamilie in Kriegshaber freuten sich sehr, dass sich mit Auguste Rauch auch ein neues Mitglied ihrer Gemeinschaft angeschlossen hat.

Der Feierstunde vorausgegangen war ein Festgottesdienst in der Kirche Hlgst. Dreifaltigkeit, der von der Gruppe Gaudeamus musikalisch gestaltet wurde. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren