1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Türkisches Modeunternehmen zieht in die Annastraße

Handel in Augsburg

20.02.2019

Türkisches Modeunternehmen zieht in die Annastraße

Das türkische Modeunternehmen wird in der Annastraße in Augsburg seine erste Filiale in Deutschland eröffnen.
Bild: Silvio Wyszengrad

Das Rätselraten hat ein Ende: Im Leiser-Haus in der Annastraße eröffnet das türkische Modeunternehmen Breezy eine Filiale. Was Kunden dort erwartet.

Die Schaufensterfront des Gebäudes in der Annastraße ist mit Werbeplakaten bestückt. Sie sollen Appetit auf etwas machen, was hier bald einzieht. Ein Modeunternehmen geht es ins frühere Schuh-Leiser-Haus. Die Umbauarbeiten sind nahezu abgeschlossen. Breezy heißt das neue Geschäft. Noch wird laut Aushang Personal gesucht.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Das monatelange Rätselraten um den neuen Mieter ist somit geklärt. Schon im Sommer 2018 war verkündet worden, dass ein Modeunternehmen kommt. Breezy ist allerdings in Augsburg eine noch unbekannte Größe. Das muss auch deshalb nicht verwundern, weil das Unternehmen in Augsburg die erste Filiale in Deutschland überhaupt eröffnet. "Wir sind Lizenznehmer", sagt Günter Schnell, der künftige Breezy-Geschäftsführer in Augsburg. Mitte bis Ende März soll das Geschäft in der Annastraße eröffnen, kündigt er an.

Breezy will auf den deutschen Markt

Schnell weiß auch mehr über die dahinter stehende Firma zu berichten. Breezy ist ein türkisches Modeunternehmen, das es nun auch auf den deutschen Markt zieht. Laut Schnell handelt es sich beim Angebot um "qualitativ hochwertige Ware". In Augsburg gibt es Damen- und Herrenmode nebst Accessoires. Mit "Mode für Trendbewusste" sollen nach seinen Worten Kunden angesprochen werden.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Im Gebäude, das Schuh Leiser im August 2017 verlassen hatte, werden zwei Etagen genutzt. 840 Quadratmeter werden bezogen. Im Erdgeschoss ist die Damenmode, im ersten Stock gibt’s Mode für Männer. Breezy sei weitgehend startklar, sagt der Geschäftsführer: "Wir haben unsere Stammmannschaft für den Verkauf gefunden, weitere Kräfte werden aber noch gesucht."

Bewegung in der Annastraße in Augsburg

Es ist in den zurückliegenden Wochen in der Annastraße im Einzelhandel einiges in Bewegung gekommen. Im ehemaligen Müller-Gebäude an der Steingasse zog der Bäcker "Cumpanum" ein. Gleich in der Nähe eröffnete das Café "Coffee Fellows". Am anderen Ende der Straße startete vor Kurzem das dänische Einrichtungshaus "Sostrene Grene" seine Filiale in Augsburg. Stillstand herrscht aber nach wie vor im früheren Woolworth-Gebäude.

Lesen Sie dazu auch unseren Kommentar: Warum der Modeladen Breezy eine Chance verdient hat

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

21.02.2019

(edit/mod/bitte kommentieren Sie sachlich)

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren