1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Überfall in Pfersee: Fünf Männer stürzen sich auf Fußgänger

Augsburg

03.10.2013

Überfall in Pfersee: Fünf Männer stürzen sich auf Fußgänger

Dies ist nicht der erste Fall einer grundlosen Prügelattacke in Augsburg-Pfersee. Bereits am vergangenen Freitag schlug eine Personengruppe, womöglich dieselben Täter, auf einen Autofahrer ein.
Bild: AZ/Symbolbild

Am Mittwochabend ist ein 29-Jähriger von einer Gruppe junger Männer angegriffen worden. Es war der zweite Überfall innerhalb einer Woche in Pfersee.

Ein 29-jähriger Mann war am Mittwochabend in Pfersee nach dem Einkauf auf dem Nachhauseweg. Völlig unvermittelt wurde er plötzlich an der Ecke Franz-Kobinger-Straße/Färberstraße von einer Gruppe junger Männer angegriffen.

Die fünf Angreifer stürmten von verschiedenen Seiten auf den Mann zu. Wie die Polizei mitteilte, forderte einer der Männer Geld und versetzte dem 29-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht. Nachdem sich das Opfer leicht verletzt in eine nahegelegene Gaststätte retten konnte, liefen die Angreifer unerkannt und ohne Beute in Richtung Augsburger Straße davon.

Nach Angaben des Geschädigten handelte es sich bei den Angreifern um fünf junge Männer im Alter von 18 bis 22 Jahren, die russisch miteinander sprachen. Der Hauptangreifer soll etwa 20 Jahre alt und etwa 1, 75 Meter groß gewesen sein. Er trug eine beige Jacke und ein schwarzes Basecap.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Zweiter Übergriff innerhalb einer Woche

Ein ähnlicher Übergriff ereignete sich bereits am vergangenen Freitagabend, als ebenfalls in Pfersee ein 33-jähriger Autofahrer durch eine Gruppe junger Männer zum Anhalten gezwungen, angegriffen und geschlagen wurde. Wie die Polizei mitteilte, verliefen die Ermittlungen zu den beiden Angriffen bislang ohne Erfolg.

Hinweise möglicher Zeugen nimmt die Polizeiinspektion Augsburg unter der Telefonnummer 0821 - 323-2610 entgegen. (dres)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren