Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. "Übergepäck eines Flüchtlings" freut sich über große Hilfsbereitschaft

Hilfsaktion

10.09.2015

"Übergepäck eines Flüchtlings" freut sich über große Hilfsbereitschaft

In Göggingen nimmt die Initiative "Übergepäck eines Flüchtlings" jeden Samstag Sachspenden entgegen.
Bild: Annette Zoepf

Die Initiative "Übergepäck eines Flüchtlings" ist ein voller Erfolg. Trotzdem kann noch immer geholfen und gespendet werden. Vor allem Kleidung wird benötigt.

Was als einmalige Aktion im Winter 2014 geplant war, wuchs zu einer nun immer noch andauernden Initiative heran. Das Ziel von "Übergepäck eines Flüchtlings" ist es, mit der Unterstützung Freiwilliger bei Flüchtlingen das Gefühl hervorzurufen, dass sie gesehen und ihre Situation nicht verkannt wird. "Lasst uns gemeinsam zeigen, mit wie viel WENIG, soviel MÖGLICH gemacht werden kann", ruft die Initiative auf ihrer Facebook-Seite auf.

Hilfsbereitschaft bei "Übergepäck eines Flüchtlings" groß

Nicht nur im Internet findet die Aktion großen Zuspruch, schon über 5000 Fans hat die Initiative auf Facebook. Ob Spenden oder Mitarbeit an den einzelnen Aktionen, die Hilfsbereitschaft ist groß.

Wer selbst spenden möchte, kann das bis zum 31. Oktober jeden Samstag von 13 bis 16 Uhr tun. Die Sachspenden werden ab sofort in der Ohmstraße 5a in Göggingen entgegengenommen. Benötigt wird vor allem Kleidung. Lebensmittel und Hygieneartikel hingegen werden nicht angenommen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren