1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Unbekannter beschießt Tauben mit Blasrohr

Augsburg

11.07.2018

Unbekannter beschießt Tauben mit Blasrohr

Eine Frau hat in der Innenstadt mehrere Tauben entdeckt, die offenbar mit Pfeilen aus einem Blasrohr beschossen wurden.
Bild: Bernd Hohlen (Symbol)

Eine Frau hat in der Innenstadt mehrere Tauben entdeckt, die offenbar mit Pfeilen aus einem Blasrohr beschossen wurden.

Eine Frau hat in der Innenstadt mehrere Tauben entdeckt, die offenbar mit Pfeilen aus einem Blasrohr beschossen wurden. Am Sonntag hatte die Frau beim Gassigehen mit ihrem Hund zwei tote Tauben auf dem Gehweg der Burgkmairstraße entdeckt. Am Dienstag habe sie dann von ihrer Wohnung aus eine Taube in der Dachrinne sitzen gesehen, die offenbar mit einem Blasrohr angeschossen wurde. Diese und eine weitere Taube auf dem gegenüberliegenden Dach hatten laut Polizei einen Pfeil im Körper stecken. Die Vögel waren aber noch am Leben und konnten auch fliegen. Die Polizei vermutet, dass auch die verendeten Vögel Opfer des unbekannten Blasrohrschützen wurden, der mit „großer Wahrscheinlichkeit auch im Bereich des Bahnhofsviertels wohnen dürfte“. Nun sucht die Polizei Zeugen (Tel. 0821/ 323-2110) und hofft auf Hinweise auf Personen, die ein Blasrohr haben und in dem Bereich leben. (AZ)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20S1_VoiceKids_SD8_Vorbericht_1620421.tif
"The Voice Kids" 2019

Augsburger Schwestern Mimi und Josefin erreichen Finale bei "The Voice Kids"

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen