Newsticker

Söder hält Verlängerung der Kontaktbeschränkung bis Juli für richtig
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Unfall: Autofahrer rammt einen Weihnachtsstern

Augsburg

20.01.2019

Unfall: Autofahrer rammt einen Weihnachtsstern

Trauriges Ende für einen beleuchteten Weihnachtsstern in Augsburg: Ein Autofahrer rammte die Stange und der Stern stürzte zu Boden.
Bild: Berufsfeuerwehr Augsburg

Trauriges Ende für einen beleuchteten Weihnachtsstern in Augsburg: Ein Autofahrer rammte die Stange und der Stern stürzte zu Boden.

Die Pressemitteilung „Umgefahrener Weihnachtsstern“ von der Berufsfeuerwehr Augsburg klingt zunächst ein wenig rätselhaft. Die Sache klärt sich aber schnell: In der Neuburger Straße in Lechhausen rammte ein Auto am Samstag gegen 15.15 Ihr die Stange, auf der ein beleuchteter Weihnachtsstern montiert war. Stange und Stern landeten auf dem Fußweg. Weder der Autofahrer noch andere Menschen wurden verletzt, so die Feuerwehr. Sie streute noch Ölbindemittel aus, weil das Auto Öl und andere Flüssigkeiten verloren hatte. Der Stern wurde gesichert. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren