Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Unicef-Aktion gegen Kinderarbeit

09.06.2009

Unicef-Aktion gegen Kinderarbeit

Vor dem Internationalen Tag gegen Kinderarbeit startet die Organisation UNICEF am Mittwoch, 10. Juni, einen Aktionstag unter dem Motto "Stoppt Ausbeutung". In Augsburg wird die Kampagne um 11 Uhr in der Fußgängerzone von OB Kurt Gribl eröffnet. Die UNICEF-Arbeitsgruppe hat ihren Stand in der Annastraße/Unter dem Bogen. Mit einer Malaktion und verschiedenen Themenbereichen will sie auf die weltweite Ausbeutung von Kindern aufmerksam machen. "Millionen Kinder müssen unter gefährlichen oder gesundheitsschädlichen Bedingungen arbeiten, weil sie und ihre Familien sonst nicht überleben können. "Wir alle können etwas tun, um diese Ausbeutung zu beenden", sagt die Leiterin der Arbeitstruppe Heidi Wurster. UNICEF Deutschland unterstützt Projekte gegen Kinderarbeit in Indien, Ecuador, Burkina Faso und auf den Philippinen und ruft zu Spenden auf. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren