Newsticker
Russische Wirtschaft ist wegen Sanktionen deutlich geschrumpft
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Uniklinik Augsburg: Warum auf der Palliativstation menschliche Wärme so wichtig ist

Uniklinik Augsburg
11.08.2019

Warum auf der Palliativstation menschliche Wärme so wichtig ist

In der Palliativstation am Klinikum Augsburg geht es um mehr als nur um eine medizinische Versorgung. Im Bild (von links) Leitende Oberärztin Dr. Irmtraud Hainsch-Müller, sowie die Schwestern Maria Humburger und Elena Mundigl.
Foto: Christoph Kölle

Plus Die Palliativstation am Augsburger Klinikum feiert in diesem Jahr zehnjähriges Bestehen. Hier geht es um weit mehr als um medizinische Versorgung.

Auf Station 5 ist nicht nur der Tod zum Greifen nahe, sondern auch das Leben. Das intensive Leben. Denn die Patienten hier haben nicht mehr viel Zeit. Wie Simone E.*. Die 52-jährige Mutter zweier Kinder hat Krebs im Endstadium. Auf der Palliativstation der Uniklinik erfährt sie vieles, was ihr gut tut und ihre Schmerzen lindert. Die Station ist eine besondere Abteilung in der riesigen Klinik. Oberärztin und Leiterin Irmtraud Hainsch-Müller nennt sie einen Ort der Menschlichkeit. Seit zehn Jahren gibt es sie. Die Herausforderungen, so Hainsch-Müller, hätten sich seit der Gründung teilweise geändert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.