1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Verbesserungen am Hauptbahnhof sind überfällig

Verbesserungen am Hauptbahnhof sind überfällig

Krog.jpg
Kommentar Von Stefan Krog
06.12.2018

In Augsburg wird in einigen Jahren Standard, was andere Städte längst haben: Ein barrierefreier Bahnhof. Warum es so lange gedauert hat.

In der Mitte des Bahnsteigs F werden Bahnpendler ab Sonntag zwei scheinbar nutzlose Löcher vorfinden, die mit einem Geländer versehen ist: An dieser Stelle sollen einmal zusätzlich zu den Treppen zwei Aufzüge den Zugang zum Bahnsteig ermöglichen, wenn der neue Bahnhofstunnel 2023 fertig ist.

Was in anderen Städten längst normal ist, wird dann endlich auch in Augsburg Standard: Ein barrierefreier Zugang zum Zug. Künftig wird jeder Bahnsteig mit mindestens einem Aufzug versehen sein, der Bahnsteig F und das Bahnhofsgebäude werden mit zwei Aufzügen an die beiden Tiefgeschosse angebunden sein. Und die unterirdische Tramhaltestelle im zweiten Untergeschoss wird mit Rolltreppen an die Fußgängerebene im ersten Untergeschoss angebunden.

Das alles ist überfällig. Barrierefreiheit nutzt zudem nicht nur behinderten Menschen, sondern eigentlich allen – Müttern mit Kinderwagen, aber auch Reisenden mit schwerem Gepäck.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zur Wahrheit gehört, dass diese Dinge in Augsburg schon früher möglich gewesen wären als 2023. Die Bahn hat seit Jahren Geld vom Bund verfügbar, um Bahnhöfe barrierefrei zu machen. Sie hat diese Maßnahmen aber wegen des Tramtunnels der Stadtwerke samt Fußgängerunterführung ins Thelottviertel zurückgestellt.

Es ist ein nicht unumstrittenes Projekt, dessen Kosten sich deutlich erhöht haben und bei dem mehrmals Verzögerungen bekannt gegeben werden mussten. Zur Euphorie besteht kein Grund, zumal es bei der Linie 5 auch hakt. Doch gleichzeitig ist die Vision, die Regio-S-Bahn und die Tram am Hauptbahnhof so eng zu verknüpfen, dass sie quasi wie ein Verkehrsmittel funktionieren, in Zeiten der Diskussion über Stickoxid und Verkehrswende bestechender denn je. Für Umlandpendler wir der öffentliche Nahverkehr so attraktiver.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20bob2(2).tif
Messe

Bob Dylan kommt zum Konzert nach Augsburg

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden