Newsticker
UN-Chef Guterres telefoniert mit russischem Verteidigungsminister
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Verkehr: Kampf um den Gehweg: Auf Augsburgs Straßen wird es immer enger

Verkehr
26.08.2019

Kampf um den Gehweg: Auf Augsburgs Straßen wird es immer enger

Teils klagen Fußgänger über zu lange Wartezeiten an roten Ampeln. Aber auch die Nutzung von Gehwegen durch Radler und Paketautos sowie die bauliche Gestaltung sind Kritikpunkte.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Immer mehr Radler, Zustelldienste und E-Roller sind auf dem Gehweg unterwegs - egal ob erlaubt oder nicht. Darunter leidet vor allem eine Gruppe.

Der Gehweg entlang der Maximilianstraße – vor einigen Jahren verbreitert – ist groß genug, doch ab dem frühen Abend wird es eng: Zwei Reihen von Außenbestuhlung werden vors Lokal geschoben und von Gästen teils noch weiter herausgezogen. Zwischen Pollern und Gehwegradlern bleibt für die Passanten auf einmal wenig Platz.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.