Newsticker
RKI registriert 5412 Corona-Neuinfektionen und 64 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Verwirrspiel um die Modedroge Spice

19.01.2009

Verwirrspiel um die Modedroge Spice

"Ich rauche es und mich macht es glücklich", sagt Hans-Peter. Gerade hat er in einem Shop in Augsburg zwei Päckchen Spice Gold, eine beliebte, aber auch umstrittene Kräutermischung, gekauft. 64 Euro haben den Besitzer gewechselt. Drei bis vier Tüten konsumiert er im Monat. Dass es in Bayern bereits auf der "Roten Liste" steht, weiß der 32-Jährige nicht.

Und er befindet er sich dabei in guter Gesellschaft. So erkundigte sich der Ladenbesitzer, als er erstmals von einem Verbot hörte, sofort beim Ordnungsamt. Dort konnte man den Mann nicht weiterhelfen. Man kannte Spice überhaupt nicht und hatte keinerlei Informationen über ein geplantes oder gar angeordnetes Verbot.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren